Dienstag, 30. November 2021, 19 uhr
Werkgespräch iM onomato Kunstverein, Düsseldorf

eingeladen von Terry Buchholz

Im Bambusatelier im November 2020

Bilder der Stille und des Lichts

 

…vor mir liegt ein Werkgespräch mit unbekannten Fragen. Mit einem leichten, aufgeregten Herzflattern denke ich darüber nach, ob ich Fragen beantworten kann, die ich noch garnicht kenne. 

 

Ich betrachte meine Bilder und beginne nachzudenken: Was strahlen sie aus? Was sehe ich in ihnen?

 

Spiralen, 2021 | 126 Reispapierblätter, selbstgeriebene Tusche

Schaue ich auf die große Wand mit den 126 zarten Reispapierblättern, auf denen sich Spiralen in schwarzer Tusche drehen, von links nach rechts, von rechts nach links, und die leise Rascheln, wenn ich vorbeigehe, die erschaudern bei dem Lufthauch, den meine Bewegung schafft, erfüllt mich ein Gefühl von Freude. Vor mir tanzt ein Bild, ganz in sich versunken, geräuschlos. Es trägt die Stille in sich, in der es entstanden ist und gibt sie mir nun beim Betrachten wieder.

 

Und das Licht?

 

Es ist in meinen Gouache-Bildern, auf denen sich Punkte in zarten und kräftigen Farben bewegen. Sie schieben sich transparent und durchscheinend übereinander und lassen neue Farben entstehen oder sie verdecken durch ihre deckende Farbe eine andere Farbe, stehen so neben und übereinander. Sie sammeln sich zu kleinen Grüppchen oder meiden den Kontakt mit anderen. Das Licht das zum Fenster hereinfällt verändert die Farbtöne und immer wieder beginnt eine neue stille Bewegung, ein Flanieren, ein Spazieren mit und um das Licht. Auch die farbigen Bilder sind still. 

Im Atelier, 2018 | 3 Versionen von Athena, blau | grün | Rot - je 56 Aquarellpapier mit gouachefarbe

Kommt die Stille aus der Bewegung, aus dem Tanz? Steckt das Licht in den feinen Farbnuancen oder in den Kontrasten?

 

Viele Fragen, die ich mir nun selbst gestellt habe und die ich mit Den Gästen beim WerkGespräch im onomato Kunstverein in Düsseldorf am 30. November 2021 um 19:00 Uhr diskutieren  kann.

 

Ich lade Euch herzlich ein zu diesem Abend in Düsseldorf.

Hier die Adresse vom onomato Kunstverein: Birkenstraße 97, 40233 Düsseldorf

 

Bis dahin.

Mit herzlichen Grüßen von Karin Fröhlich

www.ononomato-verein.de und Anfahrt


28. Januar 2022 bis April 2022

 MYCELIA / MICELIJA

Exchange Project for Women Artists

curator: Tatjana Cernova

Mark Rothko Center in Daugavpils, Lettland/latvia

Mark Rothko center in Daugavpils im august 2021